Fachärzte Prof. (USA) Dr. med. Peter Wehling

Branche:

Arzt für Orthopädie / Sportmedizin

Prof. (USA) Dr. med. Peter Wehling ist Facharzt für Orthopädie und Sportmedizin. Als ehemaliger Wirbelsäulenchirurg befasste sich Prof. Wehling mit der operativen Seite der Orthopädie. Seit Niederlassung hat sich Prof. Wehling auf die nicht-operative Orthopädie spezialisiert. Er ist ein international anerkannter Spezialist im Bereich der Regenerativen Medizin und Molekularen Orthopädie mit dem Schwerpunkt der Behandlung chronischer Schmerzen und Betreuung von Spitzensportlern. Er betreut zahlreiche Sportler aus dem Bereich des Fußballs, NBA, NFL und vieler anderer Sportarten. Er ist Fakultätsmitglied bzw. außerplanmäßiger Professor an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und an der Duke University, NC, USA. Er hat zahlreiche Forschungsprojekte in internationalen Fachzeitschriften publiziert und ist Autor des Buches „The End of Pain“. Prof. Wehling legte den wissenschaftlichen Grundstein für die regenerative Schmerztherapie und setzte diese erfolgreich in die klinische Anwendung um. Verschiedene neue klinische Verfahren, die jetzt Eingang in die Medizin finden, wurden von ihm entwickelt. Prof. Wehling ist verheiratet, hat 2 Kinder und ist ein begeisterter Jazzmusiker.

Historie

2018

Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der Duke University, Dep. of Anaesthesiology, NC, USA

seit 2009

Gemeinschaftspraxis mit Dr. med. Jens Hartmann im Stadttor, Düsseldorf, mit dem Schwerpunkt Molekulare Orthopädie und Molekulare Medizin

bis 2008

Geschäftsführender Gesellschafter und Gründer des „Zentrums für Molekulare Orthopädie“ in Düsseldorf

2002

Außerplanmäßiger Professor  an der Universität Düsseldorf und an der University of North Carolina, Chapel Hill, USA

2001

Autor des Buches „The End of Pain“ gemeinsam mit Dr. Chris Renna (Santa Monica, USA)

1993

Gründung eines Biotech-Unternehmens (ORTHOGEN AG)

1992

Niederlassung in Düsseldorf

1991 – 1992

Leitender Arzt Praxis und Klinik für Neurochirurgie Osnabrück

1991 – 1992

Habilitation an der Universität Düsseldorf

1990

Oberarzt orthopädische Universitätsklinik Düsseldorf

1989

Facharzt für Orthopädie

1986 – 1989

Facharztausbildung Orthopädische Universitätsklinik Düsseldorf

1985

Assistenzärztliche Tätigkeit Unfallchirurgie Düsseldorf

1984

Assistenzärztliche Tätigkeit Neurophysiologisches Institut Universität Düsseldorf

1983

Doktortitel und Staatsexamen der Humanmedizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

1977 – 1983

Studium der Humanmedizin in Köln, Montpellier, Düsseldorf und London (Ontario)